BANG BANG, DU BIST TOT

Aufführungen

27.September 20:00
28.September 20:00
29.September 20:00
weitere Termine
30.September 18:00
06.November 09:30
07.November 09:30
07.Dezember 20:00
08.Dezember 20:00

Ensemble La Vie

nach dem Theaterstück von William Mastrosimone
bearbeitet von Angelika Bosse und René Rothe

es spielen:
Tina Lohse, Katja Schulze, Maximilian Gramza,
Roland Kienscherf, Matthias Klaus

Regie und Ausstattung: René Rothe
Dramaturgie: Angelika Bosse
Licht: Dirk Wirzbicki

Eine Co-Produktion von: projekttheater dresden e.V., Dresden
und Ensemble La Vie e.V., München
Unterstützt von der Stiftung Lichtblick, Dresden

In der Schulkantine tötet er. Bang Bang. Sie sind tot

In der Schulkantine tötet er.

Bang Bang.

Sie sind tot

und Josh ist übrig, lebendig, allein, schuldig, verfolgt. Seine Erinnerungen und seine Schuld machen ihn wahnsinnig.

„Ich wusste nicht, dass es für immer sein würde. Ich dachte, wir spielen wieder – Bang Bang, du bist tot. Ich wünschte, es gäbe einen Knopf für Neustart! Warum kann ich keine weitere Chance haben?“

William Mastrosimone hat das Stück „Bang, bang, you’re dead“ nach dem Amoklauf an der Thursten High School in Springfield, Oregon, 1998 geschrieben. Er hatte das Ziel zu zeigen, wie es zu solchen Taten kommen kann. Mit seinem Werk hoffte er, Menschen zu helfen, Tragödien zu sehen, bevor sie passieren.

Wir fragen: Was fühlen die Opfer?
Wir fragen: Wer sind die Täter?
Wir fragen: Wohin mit unseren Gefühlen?

Preise und Karten