HANS WURST IS BACK

Videos

Aufführungen

09.März 20:00

Mirko Thiele

Performance: Mirko Thiele
Dramaturgie: Elise Schobeß

Lieber Hans, 1737 bist Du viel zu früh aus dem Leben gerissen worden. Du warst zu laut, zu improvisiert, zu verfressen, nichts war Dir heilig.

Hans Wurst, Du fehlst uns!

Dein viel zu dickes Wurstgesicht. Dein Flickenkleid aus Fleisch ohne Marke. Dein schiefer Gesang, Deine Gossenwitze. Dein falsches Wort am richtigen Platz.

Du hieltest das Leben hoch, anstatt den Tod von der Bühne herab zu beschwören!

Und heute?

Ernst ist das Leben, und jetzt auch noch die Kunst. Durchgescriptet, durchgestylt, durchkonzeptioniert. Alles muss optimiert werden: Unser Alltag (effektiv und lactosefrei) genauso wie unser Körper, unser Gehirn, die Beziehungen zu unseren Mitmenschen, und nicht zuletzt die eigene Work-Performance als High-Performer des Unternehmens - und dabei bitte immer schön authentisch bleiben.
Ist Freiheit ein Konzept und der Freiheitsgenuss wird mit dem Begriff der Möglichkeit verwechselt.
Hans, spreng unsere inneren Zwänge mit Deiner Lust, die nach außen drängt. Wir brauchen dich und deine respektlose Art mit der Welt zu spielen.

Hans Wurst, Please come back!

1737 wurde Hanswurst in Leipzig symbolisch verbrannt. Im Zuge der Sanierung der deutschen Komödie entsorgten Schützer von Anstand und Ästhetik den anarchistischen Hanswurst – der vulgäre Spaßmacher, der sich durch die Stücke improvisierte, der mit seinen speckigen Fingern nach allem Sinnlichen grapschte, und der furzte, sobald die Tugend durch die Tür kam.

Was wäre, wenn Hanswurst noch da wäre?

Was wäre, wenn Hanswurst plötzlich wiederauftauchte und hier und jetzt auf der Bühne erschiene?

Der Nachwuchsperformer Mirko Thiele hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Figur wieder auf deutsche Bühnen zu bringen und liefert damit eine Kampfansage an das bildungsbürgerliche Stadttheater.

Die Comedy-Lecture-Performance -Hans-Wurst is back!- ist ein komischer Abend mit Tiefgang. Und wenn der Abend vorbei ist, hat man ein wenig den historischen Hans Wurst kennengelernt, und vielleicht sogar die Hans-Wurst-Energie in sich selbst wiederentdeckt…

Preise und Karten

VVK 13€ / 8€ AK-Zuschlag: 2€
Leider keine weiteren Termine geplant