MIT ANGEZOGENER HANDBREMSE

Aufführungen

14.März 19:00
Der NSU-Untersuchungsausschuss in Sachsen

Bald drei Jahre bemüht sich der zweite sächsische Untersuchungsausschuss um Aufklärung im NSU-Komplex. Über vierzig Zeugen/innen wurden bisher vernommen, drei Schwerpunkte untersucht:

Die Ermittlungen rund um den Brand in der Frühlingsstraße, die Raubüberfälle sowie die Fahndung nach den drei untergetauchten Nazis in Sachsen.

Grund genug zu fragen:
Was hat es gebracht?
Welche Erkenntnisse konnten gewonnen werden, wo gibt es
weiße Flecken und offene Fragen?
Welche folgen hat das für Politik und Gesellschaft?

NSU Watch Sachsen begleitet den Untersuchungsausschuss von
Anfang an und wird dessen Arbeit unter die Lupe nehmen.

Preise und Karten

VVK 0€ / 0€ AK-Zuschlag: 0€
Leider keine weiteren Termine geplant