Mach es zu Deinem PROJEKTtheater

Du willst spielen? - Kurse und Unterricht

"… und er [der Mensch] ist nur da ganz Mensch, wo er spielt." Schiller

Du möchtest selbst mal auf der Bühne stehen, Deiner Kreativität freien Lauf lassen? Willst musizieren, tanzen, spielen, bauen?

Dann bist Du bei unseren Kursen gut aufgehoben!

===============================================

Mittwochs       10.00 Uhr | 18.30 Uhr   Probebühne Vorderhaus 1. OG 
MODERNER TANZ
mit Michaela Mehl

“Das Tanzen muss einen anderen Grund haben als bloße Technik und Routine. Die Technik ist wichtig, aber sie ist nur eine Grundlage. Bestimmte Dinge kann man mit Worten sagen und andere mit Bewegungen. Aber dann gibt es auch Momente, wo man ganz sprachlos ist, ganz ratlos und hilflos, wo man nicht mehr weiter weiß. Da fängt dann etwas an…” (Pina Bausch)

In diesem Kurs werden die Grundlagen der modernen Tanztechnik erlernt. Wie bewegt sich mein Körper im Raum, mit welcher Kraft und mit welcher Geschwindigkeit. Durch verschiedene Übungssequenzen und kleinen Bewegungsabfolgen wird die Schwerkraft und Leichtigkeit, die Höhe und Tiefe, die Enge und Weite erfahrbar gemacht und somit ein tänzerisches Bewusstsein aufgebaut. Durch das Füllen der Bewegung mit Rhythmus und Dynamik entstehen kleine Choreografien, die den modernen Tanz als eine ganz eigene Ausdrucksform erleben lassen.

Information und Anmeldung bei Michaela Mehl 0351- 8113417
_______________________________________________

Dienstags, Mittwochs und Donnerstags  Probebühne Vorderhaus 1. OG 
BALLETTUNTERRICHT
mit Lilia Babina der Ballettschule SemperMobilis

Kinderballett
Die meisten Kinder lieben Tanz und haben eine unbändige Freude an dieser besonderen Art sich zu bewegen. Und genau das sollte ihnen erhalten bleiben! So wird individuell und mit großer Sorgfalt auf die Bedürfnisse und die Entwicklung von jedem einzelnen Kind eingegangen, damit keines der schlummernden Talente unentdeckt bleibt.

Klassisches Ballett für Kinder und Jugendliche
Im Kinderballett leben die Kleinen noch ihre rosafarbenen Prinzessinnen-Träume aus ... Mit 10 Jahren wird es ernster, denn nun ist der Körper bereit für größere Belastungen. Jetzt kann man mit dem Erlernen von Grundlagen des Klassischen Balletts beginnen. An der Stange üben die Schüler die richtige Haltung, Koordination, Muskelkraft und Ausdauer - alles, was man braucht um scheinbar mühelos über die Bühne zu schweben.

Ballettunterricht für Erwachsene - Anfängerkurs
Für Tanz ist es nie zu spät!
Um den Unterricht für Erwachsene körpergerecht zu gestalten und auf die jeweilige Kondition zuzuschneiden, werden TeilnehmerInnen in den Anfänger-Klassen Elemente aus der Tänzerischen Gymnastik erarbeiten, damit der Körper allmählich in Schwung kommt.

Dienstags
Kinderballett (5-6 Jahre)      15.00 - 15.45 Uhr

Mittwochs
Kinderballett (4-5 Jahre) 15.00 - 15.45 Uhr
Ballett I (9-11 Jahre)        15.45 - 16.45 Uhr
Ballett Anfänger              16.45 - 18.00 Uhr

Donnerstags

Kinderballett (6-8 Jahre)  15.00 - 15.45 Uhr
Kinderballett (8-10 Jahre)  15.45 - 16.45 Uhr
Ballett II (9-13 Jahre)  16.45 - 18.00 Uhr
 
Information und Anmeldung bei Lilia Babina 0176 - 96 99 78 71
_________________________________________________

Mittwochs        18.00 Uhr - 19.30 Uhr
7 Kurseinheiten vom 12.04. bis 24.05.
Probebühne Hinterhaus 2.OG rechts

YOGA ORIENTAL MOVES (YOM®) - Anfänger
mit Ernada Catak

"Die Verbindung von fließenden Bewegungen des Tanzes mit der Kraft des Yoga"

YOM® verbindet Yogaübungen und einfache Bewegungen des Orientalischen Tanzes zu einem vitalisierenden Übungs-Set. So entsteht eine Brücke zwischen der traditionellen Form des Yoga und tänzerischen, fließenden Elementen.  Du lernst, dein Becken frei zu bewegen und wirst so in deiner Mitte gestärkt, dem Zentrum deiner Kraft und Lebensfreude. Durch verbesserte Körperwahrnehmung gewinnst du an Ausdruckskraft und Präsenz im Raum. Ein Kurs, der Qualitäten von Ausgeglichenheit und Klarheit, Weiblichkeit und Kraft weckt. 

Information und Anmeldung bei ENA: ernada@posteo.de
Quereinstieg eventuell möglich, bitte nachfragen.

__________________________________________________

Montags bis Freitags  Proberaum Hinterhaus 1. OG rechts
GITARRENUNTERRICHT  
im Gitarrenstudio Dresden mit Krishn Kypke

Der Unterricht wird individuell auf den Schüler abgestimmt und findet in der Regel als Einzelunterricht statt. Der Spaß an der Musik und am Instrument soll dabei gefördert und unterstützt werden.
Die Ziele werden gemeinsam festgelegt und können sehr unterschiedlich sein. Der Unterricht kann einfach ein Ausgleich zum Schul und Arbeitsalltag sein, durch den der Schüler neue Kraft und Inspiration schöpfen kann.
Er kann auch eine gute Grundlage sein, für ein mögliches Musikstudium, oder andere Berufe, für die das Spielen der Gitarre vorteilhaft ist.

Terminabstimmung: +49 176 700 69 344
____________________________________________________

Montags bis Freitags  Proberaum Hinterhaus 1. OG links
KLAVIERUNTERRICHT
Musizieren mit Leichtigkeit und Freude und Marc Kirsten

Klavierunterricht für alle Altersklassen, für Kinder im Kindergartenalter bis hin zu Senioren.

Dabei ist es das wichtigstes Anliegen, Freude an der Musik zu vermitteln. Die Schüler werden angeregt, selbständig auf Entdeckungsreise zu gehen, wie ein Detektiv Zusammenhänge zu erkennen, sich dabei selbst zu entdecken und mit Leichtigkeit und Freude zu musizieren.
Durch eine unkonventionelle und doch schon vielfach erprobte Methode erhalten musikalische Anfänger notwendige Grundlagen, erlernen das schnelle Auffassen eines Notentextes und können innerhalb kurzer Zeit Klavierstücke selbständig spielen.

===============================================

Es ist nicht das Richtige dabei? Dann ruf uns an (+49-351-8107600) oder schreib eine mail (post@projekttheater.de).




If you enter this space! - Erobere Dir Deinen Raum!

Du hast eine Idee für ein Projekt, einen Kurs, eine Werkstatt? Du willst der nichtssagenden Welt etwas entgegensetzen, willst und musst endlich agieren statt konsumieren?

EROBERE DIR EINEN RAUM!

Das kulturschutzgebiet ist für Dich da!

Bei uns findest Du einen geschützen Raum für unabhängige
künstlerisch und kulturell arbeitende Menschen.

Nimm Kontakt auf, schreib - elektronisch oder mit Feder, ruf an, gib Rauchzeichen.

Erzähl uns von Deiner Idee, laß uns gemeinsam überlegen, ob, wann und wie es sich realisieren läßt - und dann:

TU ES!

Unterstützung für Künstler_Innen in projektiven Notlagen

Das kulturschutzgebiet projekttheater gewährt Künstler_Innen in projektiven Notlagen gern Unterstützung.

Wir gewähren Euch Unterschlupf, bieten Euch Laborräume für Eure künstlerischen Visionen, schenken Euch die Aufmerksamkeit, die Euer Projekt verdient.

Wir sehen es als unsere Aufgabe, ja erste Pflicht an, Künstler_Innen aller Sparten, die mit ihrem Werk eine künstlerische Leistung jenseits der kulturell ausgetretenen Wege für die Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland erbringen wollen, Asyl zu gewähren.

Grundlage ist die Verfügung zum kulturschutzgebiet projekttheater dresden vom 01.09.1997

Was wir dafür wollen?

      exemplarische Theater- und Kunstprojekte
      streitbare und intensive Kunst
      humanistischer Werte des Guten, Schönen und Wahren
      Systemrelevanz als Widerstand
      Visionen und Utopien

Was wir nicht wollen
- da halten wir uns an Christian Morgenstern und sein Gedicht "Ästhet":

Wenn ich sitze, will ich nicht
sitzen, wie mein Sitz-Fleisch möchte,
sondern wie mein Sitz-Geist sich,
säße er, den Stuhl sich flöchte.

Der jedoch bedarf nicht viel,
schätzt am Stuhl allein den Stil,
überläßt den Zweck des Möbels
ohne Grimm der Gier des Pöbels.


Was mußt Du tun?
Nimm Kontakt auf, schreib - elektronisch oder mit Feder, ruf an, gib Rauchzeichen.
Stell uns Dein Projekt vor, WARUM Du WAS tun willst, WIE und WANN.
Dann laß uns bei einem Treffen gemeinsam überlegen, ob es sich realisieren läßt.

Wir haben Räume und Technik, Ideen und Kontakte.
Und sind gespannt auf Dein Projekt.

Workshops, Seminare, zeitlich begrenzte Projekte ...

momentan sind keine Workshops geplant

Zahlen und Fakten zu den Räumen

Proben- und Kursräume
für Workshops, Werkstätten, Kurse, Proben, Castings, Training u.v.m.

 

Proberaum Vorderhaus, 1. Obergeschoss

  • ca. 70 qm
  • unbestuhlt
  • mit gesonderter Garderobe / Aufenthaltsbereich / Toiletten
  • Musikanlage für CDs, Kassetten, MP3Player usw.
  • Stirn und Längsseite mit körperhohen Spiegeln
  • mobile Ballettstangen vorhanden

 

Proberaum Hinterhaus, 2. Obergeschoss

  • ca. 35 qm
  • unbestuhlt
  • Garderobe im Proberaum
  • kein Aufenthaltsbereich
  • Toiletten und Wasch- bzw. Duschgelegenheiten vorhanden
  • Musikanlage für CDs, Kassetten, MP3Player usw.

 


Kleine Bühne, Vorderhaus, Erdgeschoss
geeignet für kleinere Vorträge, Versammlungen, Zusammenkünfte

  • ca. 35qm
  • bestuhlt, ca. 20 Sitzplätze
  • ohne Garderobe
  • kein gesonderter Aufenthaltsbereich
  • Toiletten vorhanden
  • kleiner Tresen, Kühlschrank, Spüle

Zahlen und Fakten zu Bühne und Technik

Bühnenmaße:

Breite 6,00 m
Tiefe 12,00 m
Höhe 4,00 m
Leuchthöhe: 3,60 m

Als Theater sind wir ausgestattet mit einem umfangreichen Pool an Licht- und Tontechnik. Gern sind wir bereit & in der Lage, Sie bei der technischen Ausstattung Ihrer Veranstaltung mit unserer Technik, dem know how und auch personell zu unterstützen.

Wir verfügen über mobile Technik im Licht-, Ton- & Bühnenbereich, sowie über Multimediatechnik, Multicore, Kabel, Stative, Truss mit Groundsupport, Decken, Stühle, Tische, Stoffe, Vorhänge, Kisten und Kasten und, und, und...

Newsletter


Wie oft möchten sie informiert werden