TW 2018 - Zick Zack Puff - Jugendkunstschule

Aufführungen

21.April 16:00
22.April 11:00

TANZWOCHE Dresden

Tanz Diane Gemsch / Fausto Izzi / Yamila Khodr
Choreografie Teresa Rotemberg und die Tänzer
Kostüme Tanja Liebermann
Musik Tanja Müller
Licht Heinze Baumann
Dramaturgie Ralph Blase
Produktionsleitung Nicole Friedman, tanztotal
Künstlerische Leitung Teresa Rotemberg
Fotos Caroline Minjolle

Tanztheater für Kinder ab 3 Jahren

In der Jugendkunstschule / Schloss Albrechtsberg, linkes Torhaus

In diesem Tanzstück treffen Wesen mit unterschiedlichsten Eigenschaften aufeinander. Indem sie gemeinsame Erfahrungen machen, merken sie nach und nach, dass in der Verschiedenheit eine Chance liegen kann, wenn sie sich zusammenschließen und gegenseitig ergänzen. Vereint gelingt es, Grenzen zu überwinden und selbst in kniffligen Situationen neue Perspektiven zu entdecken. Bei diesem Lernprozess purzeln die drei Ensemblemitglieder der Company MAFALDA durch einen bunten Reigen von kleinen Episoden und Bildern, die maßgeblich von der fantasievollen und abwechslungsreichen Gestaltung des Bühnenbilds, der Requisiten und insbesondere der Kostüme geprägt sind. Für die Realisierung genügen Luftballons, Strumpfhosen und vor allem Unmengen von Papier: es ist wahrlich verblüffend, was sich damit alles anstellen lässt! Keine Frage – aus dieser Vorstellung nehmen die zuschauenden Kindern auch jede Menge Anregungen zum Weiterspielen mit auf den Weg …

Company MAFALDA:
Es sind ganz eigene und vielschichtige Welten, mit denen die in Zürich beheimatete Company MAFALDA der Choreografin Teresa Rotemberg ihr Publikum fasziniert. In den mal narrativen, mal abstrakten Werken kombiniert das Ensemble ausgefeilte, oft hochvirtuose Tanzelemente mit verschiedensten theatralen Mitteln. MAFALDAs Kosmos ist angefüllt mit
humorvollen, skurrilen, nachdenklichen und poetischen Szenen und Bildern; Komik und Tragik liegen mitunter nah beieinander. Wie ein roter Faden zieht sich durch die Kreationen das Bestreben, Realitäten zu hinterfragen, immer wieder geht es dabei um das Aushalten von Defiziten, Unterschieden und Veränderung. Was in MAFALDAs Kreationen scheinbar leicht und ironisch daher kommt, behandelt nicht selten die ganz großen Fragen des Lebens und Zusammenlebens.
_____________________________________

Veranstaltung in der Jugendkunstschule Schloss Albrechtsberg, linkes Torhaus

Preise und Karten

VVK 8€ / 5€ AK-Zuschlag: 2€
Leider keine weiteren Termine geplant