PUSCHEL AUF FRÜHLINGSSUCHE

Videos

Aufführung

16. März 2014 15:30
04. Mai 2014 15:30

Puschelgeschichten


Stimme und Spiel: Jan Deicke
Klavier: Matthias Hirth

Wo der Frühling nur bleibt?


Puschel fegt den letzten Schnee aus den Zweigen seines Apfelbaums. Sie sind noch kahl wie ein Besenstiel.


Ob sich der Frühling von Liedern hervorlocken lässt?


Puschel sucht ihn, der Tastenmann spielt dazu, Puschels Papa singt, die Vögel zwitschern. Und siehe da, bald zeigen sich die ersten grünen Blättchen.




In den Puschelgeschichten hält Puschel - ein aufgewecktes Kuscheltier - alle auf Trab: den Puschelpapa, den Tastenmann und natürlich die Kinder.

Alles will er entdecken, an allem riechen, zupfen und schmecken. Immerzu hat er verrückte Ideen und will singen von Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Aber vor allem will er eines: puscheln, puscheln, puscheln. Und ganz ehrlich, das ist wirklich ein famoser Weg sich durch die Jahreszeiten zu drehen.

Preise und Karten

VVK 5€ / 0€ AK-Zuschlag: 0€
Leider keine weiteren Termine geplant