GITARRENSTÜCKE AUS ALLER WELT

Aufführungen

06.April 20:00
Weltmusik-Fingerstyle-Jazz auf der Kleinen Bühne

Claire Besson

Claire hat in Paris studiert und im Laufe ihres Studiums dort drei Abschlüsse erhalten:
einen Bachelor in Musikwissenschaft (2013),
einen Bachelor in klassischer Gitarre (2013) und
ein Pädagogik-Diplom (2014).

Sie hat in der „Hochschule für Musik Dresden“ im Juli 2016 ihren „Konzertmusik/Worldmusic/Jazz“ Master erfolgreich abgeschlossen.

Claire hat dreimal den ersten Preis bei 3 internationalen Gitarren Wettbewerben gewonnen: Montigny-le-Bretonneux (2010), Fontenay-Sous-Bois (2012), Nuits Musicales de Cieux (2014).
Sie spielt regelmäßig in Frankreich (Paris, Dijon, Perpignan, etc.), als Solistin oder im Duett (mit Flötistin, Sängerin etc.) und hat außerdem bei mehreren internationalen Festival mitgespielt.

Schon Immer durch die traditionellen Musiken der Welt angezogen, und neuer Stile lernbegierig, Claire spielt eine vielseitig und farbenfroh Repertoire.


Ladislav Pazdera

Einer der besten tschechischen Gitarristen seiner Generation spiegelt sein außerordentliches Talent und Charisma sowohl in eigenen Kompositionen und Arrangements als auch in seinem breiten Repertoire wider, das vor allem auf der Weltmusik, dem Jazz und der klassischen Musik basiert.
Seine Musik ist temperamentvoll, dynamisch, klang- und farbenmäßig vielfältig.

Ladislav Pazdera wurde 1989 in Pardubice geboren. Seit Kindheit hatte er Violine, später Viola gespielt und mit 12 Jahren hatte er angefangen, akustische Gitarre spielen zu lernen. Sein erster Gitarrenlehrer war Slávek Klecandr, der zweite dann Petr Saidl am Konservatorium in Pardubice. Seit 2014 studiert er den Studiengang Jazz/Rock/Pop an der Hochschule für Musik in Dresden. Sein Instrument stammt aus der Werkstatt des Gitarrenbauers Petr Matoušek.

Zu seinen Musikerfolgen gehört eine Reihe von Auszeichnungen bei Gitarrenwettbewerben, besonders der 1. Preis beim 34. Wettbewerb der Konservatorien und Musikgymnasien der Tschechischen Republik in Pardubice 2010 und der 1. Preis sowie der Publikumspreis beim 1. Gitarrenwettbewerb des Verbands der Autoren und Interpreten (SAI) im Rahmen des Festivals „Guitar Across Styles“ 2013. Wichtig war für ihn die Zusammenarbeit mit der Philharmonie der Stadt Pardubice im Jahre 2014 und mit dem Orchester der Staatsoperette Dresden im Jahre 2017.

Preise und Karten

VVK 13€ / 8€ AK-Zuschlag: 2€
Leider keine weiteren Termine geplant