FOKUSKONZERT 1 - Stefan Streich

Aufführungen

05.Juli 18:00
Klavier, Geige und Cello - Musik vom Feinsten

Mit diesem Konzert beginnt das Neue Klaviertrio Dresden eine Reihe jährlicher Fokuskonzerte.

Dafür muss der Komponist, der im Fokus stehen wird, mindestens zwei Klaviertrios geschrieben haben. Auch Dank unserer langjährigen Arbeit als Klaviertrio ist das mittlerweile bei zahlreichen Komponisten der Fall.

Zusätzlich können wir also danach schauen, dass diese Stücke deutlich voneinander verschieden sind. Mit dem Ausgangspunkt des einen Komponisten zielen wir damit auf große Vielfalt, die aus einer Einheit geboren wird.

Ergänzt wird das Programmjeweils durch Stücke, denen der Komponist nahesteht, die ihn beeinflusst haben oder die besondere Aspekte der jeweiligen Fokus-Werke noch verdeutlichen. Diese Auswahl findet in enger Abstimmung mit dem jeweiligen Komponisten statt.

Wir beginnen die Reihe mit Stefan Streich und seinen sehr bewegten Bagatellen - denen eine Uraufführung von Michael Wertmüller an die Seite gestellt wird. Dazu kommen die Clouds 10 von Stefan Streich und Paysage pour Gustave Roud von Jürg Frey, zwei auf je unterschiedliche Art ruhige und kontemplative Stücke.
____________________________________________

Achtung: Auch das projekttheater ist an ein Hygienekonzept gebunden. Das heißt:

- Wir lassen weniger Leute in den Saal
- Die Besucher werden plaziert
- Bitte wascht Euch vorher die Hände mit Wasser und Seife
- Niest, hustet, spuckt niemanden an
- Haltet die Abstandsregeln ein (1,5 m zueinander, 2 Hausstände)
- Schüttelt Euch nicht die Hände
- Umarmt Euch nicht (auch während der Vorstellung)
- Faßt Euch und Andere nicht an

Vielen Dank!

Preise und Karten

VVK 13€ / 8€ AK-Zuschlag: 2€
Leider keine weiteren Termine geplant