ABSTANDS-SPECIAL

Aufführungen

frühere Termine
28.Mai 20:00
29.Mai 20:00
19.Juni 20:00
21.Juni 18:00

die bühne - das Theater der TU

Regie: Nora Otte
Es spielen: Hannes Knischewski, Reiner Lange, Julius Vielhauer und Anna Nimos

Eine sehr aktuelle Performance zum absurden Theater in Zeiten des Social Distancing (AT)

Was macht man in absurden Zeiten? Absurdes Theater! Ganz normal!

Ein desinfiziertes Ensemble spielt nach den Regeln des Pandemieschutzes:
Fünf an der Zahl ziehen ihren Mundschutz auf und begeben sich in 1,5 Meter Abstand endlich wieder auf die Bretter. Was dort dann passiert ist eine Überraschung und ungewiss. Vielleicht gab es sowas noch nie! Performativ wirds. Text gibt es auch. Und wenn ihr kommt sogar leibhaftiges Publikum. Alle Hygienemaßnahmen werden eingehalten - in jedem Fall wird nicht gespuckt! Das ist versprochen mit Hand aufs Herz!

DIE BÜHNE lädt ein ins Projekttheater Dresden und freut sich auf ein distanziertes Beisammensein!
____________________________________________

Achtung: Auch das projekttheater ist an ein Hygienekonzept gebunden. Das heißt:

- Wir lassen weniger Leute in den Saal
- Die Besucher werden plaziert
- Bitte wascht Euch vorher die Hände mit Wasser und Seife
- Niest, hustet, spuckt niemanden an
- Haltet die Abstandsregeln ein (1,5 m zueinander, 2 Hausstände)
- Schüttelt Euch nicht die Hände
- Umarmt Euch nicht (auch während der Vorstellung)
- Faßt Euch und Andere nicht an

Vielen Dank!

Preise und Karten

VVK 8€ / 5€ AK-Zuschlag: 2€
Leider keine weiteren Termine geplant