10 KLEINE MÖRDERLEIN - SPECIAL zur LANDTAGSWAHL

Aufführungen

29.August 20:00
30.August 20:00

projekttheater

Autor: Boris Thal alias Volker Dietzel

Veranstaltung im Theatersaal

Eintritt gegen Spende

Versprochen. Wir morden nur auf der Bühne. Dann aber richtig.

DAS projekttheater-SPECIAL zur Landtagswahl 2019

Der Grundgedanke ist:

Wir schreiben 1909. In Österreich. Du sitzt in einer Kneipe. Du trinkst Schnaps mit einem Fremden. Einem jungen Kunststudenten mit nur einem Hoden. Sagen wir mal, er heißt Adolf. Adolf hat zu diesem Zeitpunkt seines Lebens noch kein Unrecht begangen. Er ist nicht verbittert, er ist nicht wütend, hat kein Verbrechen auf dem Kerbholz. Er hat bis dahin noch niemanden ermordet und noch keinen Weltkrieg angezettelt. Würdest du ihn umbringen? Vergiftest du ihm seinen Schnaps, um die vielen Millionen unschuldiger Menschen zu retten?

Wenn schon damals niemand auf diese berauschende Idee kam, dann bieten sich heute reichlich Möglichkeiten, die Welt von morgen zu einer besseren zu machen. Fünf Studenten in einer WG erfinden dafür die präventive Selbstjustiz…

Der Titel „Zehn kleine Mörderlein“ klingt zwar wie eine Kriminalkomödie, hat aber nichts mit Detektivarbeit zu tun. Diesmal lösen wir keine Kriminalfälle, sondern beschränken uns ganz bescheiden darauf, welche zu sein, sie zu planen, sie auszuführen, ganz cool den moralischen Mehrwert einzustreichen und ihn dann unter uns und den Bedürftigen aufzuteilen. Damit stehen wir in der Tradition von „Aktion Mensch“, „Glücksspirale“ und Robin Hood, die ja auch nur einen kleinen Teil der Beute für sich behalten und die Masse an guter Energie unter die Witwen und Waisen verteilen.
____________________________________

In diesem August kommen die 10 kleinen Mörderlein als Szenische Lesung auf unsere Bühne.
Danach wird es inszeniert und dann präsentieren wir dieses Stück zu unserem Geburtstag im Februar des kommenden Jahres in all seiner Pracht und Schönheit.

Preise und Karten

VVK 0€ / 0€ AK-Zuschlag: 0€
Leider keine weiteren Termine geplant